Der Küche als Herzstück der eigenen vier Wände kommt eine ganz besondere Rolle zu. Umso wichtiger ist es, auch hier unseren individuellen Geschmack und Wohnstil zum Ausdruck bringen zu können. Waren die meisten Küchen früher noch recht ähnlich und vor allem auf Funktionalität ausgerichtet, so kann man heute mit einer individuellen Möbelauswahl starke und trendbewusste Statements setzen.

Zwar ist die Einrichtung und Planung einer Küche in der Regel langlebiger als die anderer Räume – weshalb man hier auch besonderen Wert auf Qualität legen sollte. Aber es gibt auch immer wieder starke und spannende Küchentrends, mit denen man seinem Heim ein modernes Update verpassen kann.

Küchentrends: Moderne, klare Linien im Materialmix

Die absoluten Trendhighlights im Küchenbereich sind derzeit Modelle, die mit einer klaren, geradlinigen Formensprache überzeugen. Glatte, teils hochglänzende Materialien, Schubladen und Schränke ohne Griffe und schnörkellose Verarbeitungen unterstreichen diesen Anspruch. Die Farbigkeit passt sich dieser klaren Sprache an: Weiß und mittleres bis dunkles Grau zählen zu den Farbfavoriten. Um die Küche in dieser modernen Geradlinigkeit aber nicht unterkühlt wirken zu lassen, wird in der Gestaltung oft mit Holz kombiniert. Dabei zählen helle oder auch charaktervoll gemaserte Hölzer wie Eiche zu den Lieblingen der aktuellen Küchentrends.