Geschichte von Möbel Karner

Seit über 100 Jahren steht Möbel Karner für individuelle Einrichtungsideen, die jedes Zuhause zu etwas ganz Besonderem machen. Damals wie heute bleiben wir dem Erfolgsrezept des Urgroßvaters treu: höchste handwerkliche Qualität.
LKW alt Möbel Karner Gänserndorf
Und so hat alles begonnen… 1896 gründen Matthias und Rosina Karner das Unternehmen „Möbel Karner“ – mit einer Tischlerei in Mannersdorf a.d. March. Georg Karner sen. und seine Frau Anna übernehmen 1929 den elterlichen Betrieb und bauen das Möbelhaus in Gänserndorf, Bahnstraße 67 . 1966-67 entsteht das neue Möbelhaus in der Hauptstraße 5, das inzwischen auf 4 Etagen eine Ausstellung von 2.500 m2 umfasst. 1972 erfolgt die Übergabe des Betriebes an Georg und Gerti Karner. Das Möbelhaus Karner stellt von der hauseigenen Tischlerei auf Vertragstischlereien um. 1983 wird in Strasshof ein Zentrallager mit angeschlossenem Schlafzimmerstudio eröffnet.
Umzug Möbel Karner Gänserndorf 
 

Im Dezember 2000 hat Georg Karner den Familienbetrieb an seine Tochter Mag. Katharina Brier-Karner übertragen, die seither das Unternehmen in 4. Generation führt. Nach dem Motto „ALLES UNTER EINEM DACH“ wurde im Frühjahr 2001 die Schlafzimmerausstellung und das Zentrallager von Strasshof nach Gänserndorf zurückgeführt. Nach der Devise „KLEIN, aber FEIN“ finden Sie uns heute als ein modernes Unternehmen, das mit seinem Team all Ihre Wünsche zu Ihrer besten Zufriedenheit erfüllt. Denn unser Slogan lautet: „Wir sind erst dann zufrieden, wenn auch Sie zufrieden sind!”